Paradontologie2018-10-24T16:38:16+00:00
Mo. 8:30-13:00 und 14:00-18:00 Uhr
Di. 8:30-13:00 und 14:00-19:00 Uhr
Mi. 8:30-13:00 Uhr
Do. 8:30-13:00 und 14:00-18:00 Uhr
Fr. 8:30-13:00 Uhr

Zahnarztpraxis Ronny Kauley – Germering
Untere Bahnhofstraße 10a
82110 Germering

Telefon: 089 / 847 593
Telefax: 089 / 8419 878
E-Mail: mail@zahnarztpraxis-kauley.de

Behandlung von Parodontitis: Den Bakterien an den Kragen

Zahnarzt Germering - Ronny Kauley - leistungen

Eine Parodontitis (oder auch umgangssprachlich Parodontose genannt) ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnfleisches, die durch Bakterien verursacht wird. Diese Entzündung des Zahnhalteapparates ist bei Erwachsenen die Hauptursache für vorzeitigen Zahnverlust. Denn die Erkrankung betrifft mehr als die Hälfte der Bevölkerung über 35 Jahren. Doch leider bleibt die Parodontitis von vielen Menschen lange unbemerkt, da ihr Verlauf in der Regel schmerzfrei ist. Bleibt eine Parodontitis lange unbemerkt, kann sie jedoch den gesamten Körper schädigen. Infolge der dauerhaften Entzündung kann sie zu Herz-/ Kreislauferkrankungen oder auch Diabetes führen.

Zahnarzt Germering - Ronny Kauley - leistungenBei einer Behandlung wird die betroffene Zahnregion gereinigt, um die Bakterien zu entfernen. Im Anschluss daran ist die regelmäßige Nachsorge in Form einer unterstützenden Parodontitistherapie in Kombination mit der professionellen Zahnreinigung ein wichtiger Erfolgsfaktor. So gehen Sie der Parodontitis an den Kragen: Prophylaxe

In unserer Praxis – Zahnarzt Germering – legen wir dabei die Abstände zwischen den Nachsorgeterminen entsprechend Ihres Risikoprofils individuell fest.

Zahnarzt Germering - Ronny Kauley - Parodontologie - Lächeln

Zahnarzt Germering: So behandeln wir Parodontitis

Keine Chance der Parodontitis! Um das entzündete Zahnfleisch zu behandeln, reinigen wir zunächst schonende die Zahn- und Wurzeloberflächen mit Ultraschallinstrumenten. Im Anschluss daran polieren wir diese mit unserem modernen Pulverstrahlgerät, dem Air-Flow Master Piezon®. Im letzten Schritt führen wir eine photo-aktivierte, antimikrobielle Therapie mit einem Laser (PACT® 300) durch, um die für die Erkrankung verantwortlichen Bakterien zu 99,9 Prozent zu entfernen. Durch diese Behandlung können wir in den meisten Fällen auf den Einsatz von Antibiotika verzichten.